Selbstmanagement „Berge versetzen“

Mit 19 Jahren stellten mir die Ärzte nach einem schweren Bergunfall übereinstimmend die Diagnose „Nie wieder gehen ohne Krücken“. Für mich als Leistungssportler ist damals eine Welt zusammengebrochen. Ich habe Mittel und Wege gefunden, diese Diagnose zu widerlegen. Heute kann ich trotz meiner Einschränkungen wieder gehen, klettern, skifahren.

Aus dieser Erfahrung heraus und mit Hilfe von zahlreichen Lernprozessen, Studien, Ausbildungen und Einsichten ist ein Konzept entstanden, das es anderen Menschen ermöglicht, ihre Ziele zu verwirklichen, Veränderungsprozesse nachhaltig einzuleiten und die Weichen auf Gesundheit, Wohlstand und Selbstwertgefühl zu stellen.

Zudem habe ich mich sehr intensiv mit anderen Menschen beschäftigt, die Krisen in ihrem Leben gemeistert haben. Allen gemeinsam war die Erkenntnis, dass die Türen zum Glück nach innen aufgehen.

Im Vortrag geht es vor allem darum, wie wir in einer sich schnell verändernden Welt ein Gleichgewicht in unserer Zeitplanung, unseren Emotionen, unserer körperlichen Vitalität, unseren Beziehungen und unserem Anspruch an uns selbst finden. Und das in einer Art, die wirklichen Erfolg und Erfüllung entstehen lässt.

Imagefilm
Burger Seminare Imagefilm